Uncategorized

High-end Ski made in Vienna

Wie aus einer Leidenschaft ein Handwerk wurde.
«Bereits im zarten Alter von drei Jahren habe ich mich mit dem Skivirus infiziert und, wie das so ist: er hat mich nicht wieder losgelassen.
Neben meinem Studium der Physik habe ich immer wieder die Möglichkeiten
und die Grenzen des Sportes ausgetestet. Zusammen mit meinem Kompagnon Clemens Frankl, der die Liebe zum Skisport ebenfalls im frühen Kindesalter für sich entdeckt hat, sind wir seither auf der Suche nach dem perfekten Ski und sind zu dem Schluss gekommen: es gibt ihn noch nicht.
Daher haben wir 2012 beschlossen, den ultimativen Ski zu kreieren und gleich zu bauen.

ski1

Was uns dabei natürlich sehr entgegenkommt, ist mein technisches Verständnis und das Marketing Know How von Clemens. Wir bewegen uns ja auch sehr viel in der Free-Rider-Szene, kennen die Bedürfnisse sehr genau und wissen daher auch, dass Free-Rider, Tourengeher oder Pistenfahrer unterschiedliche Ansprüche an die Form und die Funktionalität ihrer Sportgeräte haben.
Das Feeling mit dem richtigen Ski unterwegs zu sein, dazu der perfekte Schnee, Fun, Natur pur und der Hauch von Luxus sind ein unbeschreibliches Gefühl.

Nach einer Förderung konnten wir unsere Werkstatt so einrichten, dass sie die bestmöglichste Produktionskette bildet. Besonders stolz sind wir auf unsere selbstgebaute Skipressanlage, da unsere Ski auf einer Sandwichbauweise basieren.

ski2

Skicustomization bietet Individualität durch Handwerk, Grafik und Funktionalität. Unsere Affinität zu neuen Technologien bildet damit die perfekte Symbiose. Wir erzeugen ein Nischenprodukt im Trendbereich der Freeskier und Tourengeher, das von den Big Playern nicht bedient werden kann, weil deren Produktionsprozesse eine breite Produktions-individualisierung nicht möglich machen.

Und um dieses Service zu bieten gibt es ab Herbst 2014 einen Online Konfigurator. Das heißt, im Konfigurator wird der Ski virtuell erstellt. Dieser Vorgang kann entweder selbstständig online, oder in einem persönlichen Beratungsgespräch in unserer Ski-Werkstatt durchgeführt werden.

Einerseits kann dabei die Form (die Shape) erstellt werden – und damit die Funktionalität – und andererseits die graphische Gestaltung bestimmt werden.

Keine Angst: Auch Laien wird es möglich sein das perfekte Sportgerät zu erschaffen.

Als nächsten Schritt gibt es ein persönliches Gespräch, entweder an unserem Firmensitz, via Skype oder Telefon, bei dem das konzipierte Paar Skier noch einmal besprochen und finalisiert wird.

Die im Online Konfigurator gesammelten Daten über den Ski werden nun direkt in eine CNC Fräse eingelesen. Die Fräse schneidet automatisch die beiden Holzkerne und die Beläge aus. Danach werden die einzelnen Schichten der Skier mit Epoxydharz verklebt um anschließend in unserer variablen Skipresse unter Hitze und Druck verpresst zu werden. Dann kommt noch der Belag und die Kanten geschliffen um dem Ski das richtige finish zu verschaffen.

Das fertige Paar Skier kann nun verschickt werden um damit die Hänge der Welt zu bezwingen.

ski3

Mit unserem Ziel, durch «Skiindividualisierung » diesen Ansprüchen gerecht zu werden und die Freude am Sport nachhaltig zu steigern, haben wir unsere Berufung gefunden.

Und den vermutlich besten Tiefschnee der Welt gibt es in Japan, laut Clemens!» Dominic Haffner, Clemens Frankl

 

Kontakt:
Ünique Skis, Fünfhausgasse 5/4, A-1150 Wien, mountwoodcore@gmail.com

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “High-end Ski made in Vienna

  1. Pingback: Nonkonformisten | manufakturlab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s