mL Projekte

Das Handwerk im 21. Jhdt. bewegt sich im Spannungsfeld
von Tradition und Digitalisierung.

Ziel der Veranstaltungen ist die von manufakturLab angestrebten Bemühungen um eine Neupositionierung und um eine größere Öffentlichkeit  für Handwerk. Die Möglichkeit zur überregionalen Vernetzung und Vermarktung, sowie Tradition und Digitalisierung im Handwerk auf eine neue Ebene zu stellen.

manufakturLab wird 2019, keine öffentlichen Veranstaltungen lancieren. Wir konzentrieren uns mit unseren internationalen Partnern auf die Entwicklung von neuen Ideen für das Handwerk der Zukunft.

Somit gilt weiter, raus aus der Schublade hinein in das Morgen.

________________________________________

2018 CRAFT – Potenzial in den Regionen | Innovation vom Land in die Stadt
Unter diesem Jahresmotto haben wir verstärkt die Regionen und ihr Potential angesprochen und damit versucht, Ideen aus den Regionen für den urbanen Raum zu generieren.

2017 Mind the Gap
Auch in diesem Jahr wollen wir das Weiterdenken der Möglichkeiten von Digitalisierung und Handwerk im Austausch miteinander vorantreiben. Digitalisierung ist als gesellschaftliches Thema in allen Bereichen angekommen. Mehr….

2016 LOCAL | GLOBAL
Damit geht unsere Idee, wichtige Fragestellungen rund um das Thema Handwerk, wie gesellschaftliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen, Zukunftschancen und Ausbildungsmöglichkeiten in einem breiten Rahmen zu erörtern und in der Öffentlichkeit zu positionieren, in die zweite Runde.

2015 Handwerk findet Stadt
– Wer sind die relevanten Akteure im Kontext Handwerk und Manufakturen?
– Was sind ihre Bedürfnisse und wie können sie Einfluss nehmen?
– Wie hat sich die Branche über die Zeit hinweg verändert?
– Spielt gesellschaftliche Veränderung eine Rolle

 

 

Advertisements