2017 Mind the Gap/WERKsommer 2017

Die Zukunft ist jetzt!

Traditionsbetriebe und Next Generation arbeiten gemeinsam am Handwerk neu.
Eine Begegnung und ein Austausch auf Augenhoehe der Raum fuer weitere Entwicklung und neue Perspektiven fuer das Handwerk im 21. Jhdt. sichtbar macht. Ein fruchtbarer Boden fuer eine langfristige Beziehung zwischen Handwerksbetrieben, Architekten, Designern, Industrie und Technologie.
Christoph Schaden, Schaden Lebensräume / Keynote
Imran Rehman, creative architect for transformation / Moderation

Als Einstimmung zu unserem ersten manufakturLab WERKsommer in Kooperation mit den Meisterwelten Steiermark, ein Interview in der neuen Ausgabe des Magazin WIENER/Juni 2017.

Die Zukunft ist jetzt
Imran Rehman wird beim „manufakturLabWERKsommer2017“ Seminare zm Thema „Handwerk neu“ moderieren. Im WIENER erklärt er, warum die Digitalisierung kein Feind ist, wie sie Generationen verbinden ann und warum sie sogar zutiefst menschlich ist.
Das ganze Interivew mit Imran Rehman zum Nachlesen!

———————————————-

Termin: 30.Juni bis 2. Juli 2017
Stift Sankt Lambrecht, Steiermark

Anmeldung unter
werken@manufakturlab.at

Alle Informationen auf: hier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s